Weltreise – das ist mein Gepäck! Tipps + Fazit

Endlich ist es soweit: Morgen starte ich endlich meine langersehnte Reise um die Welt! Geplant ist zuerst ein mehrmonatiger Aufenthalt auf einem Schiff im Kalifornischen Golf, bei dem ich als Crew angeheuert habe und auf Deck arbeiten werde. Danach werde ich meine Reise als Backpackerin in Australien fortsetzen, hierfür habe ich bereits ein zwölfmonatiges Visum bewilligt bekommen. In diesem Beitrag zeige ich euch, welches Gepäck ich in meinen Rucksäcken dabei haben werde, denn ich habe die Packlisten Anderer zur Vorbereitung als sehr hilfreich empfunden.

Tipps für Backpacker hinschtlich Gepäck und und Reise

Was gibt es bei Dokumenten zu beachten?
  • Gültigkeit des Reisepasses überprüfen , da einige Länder eine Einreise unter 6 Monaten Restgültigkeit nicht zulassen (z.B. Indonesien)
  • Ausweise farbig kopieren und laminieren, falls dir Reisepass und/oder Personalausweis abhanden kommen (unbedingt als Kopie kennzeichnen!)
  • ggf. internationalen Führerschein beantragen (Kosten ca. 17€)
  • Kreditkarte beantragen, mit der man weltweit kostenlos Geld abheben kann (z.B. DKB, diese bietet auch Prepaid-Karten an), ggf. Mobile-TAN freischalten lassen
  • Paypal aktivieren
Tipps für Flüge
  • Vor der Gepäckabgabe (Baggage-Drop) noch einmal kontrollieren, dass keine spitzen Gegenstände (auch Taschenmesser, Nagelschere), Feuerzeuge oder Batterien im Handgepäck sind, ansonsten werden diese Dinge weggeworfen
  • Nach dem Check-In wiederverwendbare Trinkflasche am Flughafen auffüllen und mit ins Flugzeug nehmen, so sparst du die hohen Getränkekosten im Flieger
Rucksackorganisation leicht gemacht
  • Shampoo/Duschbad/Lotion in eine Plastiktüte und fest verschließen, falls die Flasche im Rucksack ausläuft -> eventuell kommt auch feste Seife für dich infrage
  • Rucksack in verschiedene Beutel/Taschen unterteilen, z.B. ein Beutel für Unterwäsche/Socken, einen für Hosen und T-Shirts
  • Unterwäsche aus Lycra oder anderem schnelltrocknenden Material, sodass du zur Not auch mal per Hand waschen kannst
  • Handtücher aus Microfaser, da Baumwollhandtücher sehr schwer werden, wenn sie nass sind und schnell schimmeln/miefen, wenn sie nicht lange genug trocknen konnten
Was darf auf keinen Fall fehlen – und was darf ruhig daheim bleiben?
  • Zahlenkombinationsschloss mitnehmen! In den meisten Hostels gibt es Spinde, die nur mit einem eigens mitgebrachten Schloss verschlossen werden können!
  • Keine Unmengen an Make-up/Shampoo mitnehmen, da sich das als Gewicht deutlich bemerkbar macht und es das in den meisten Teilen der Welt ebenfalls zu kaufen gibt
  • Elektrogeräte wie z.B. den Föhn überdenken, bevor sie in den Rucksack wandern…
  • Ich bewahre meinen Geldbeutel und meinen Reisepass in einem Hüftbeutel auf, damit ich jederzeit Zugriff darauf habe, auch mit großem Rucksack auf dem Rücken
  • Internationalen Steckdosenadapter einpacken
  • Flip Flops nehmen kaum Platz weg und sind bei einigen sanitären Anlagen wahre Retter
  • Ohropax versüßen dir in so manchem Hostel den Schlaf…

 

Das habe ich auf meiner Weltreise dabei

Gepäcknetze zum Ordnung halten

20170901_1657491 x Wäschesack Netz → Unterwäsche, Socken, Tops
1 x Wäschesack mit Klarsicht → Hosen, dicke Pullover, Bikini
1 x Rucksack für Schmutzwäsche

Gepäck für die Arbeit an Deck

20170901_1714261 x Arbeitsschuhe / Wanderschuhe
1 x knielange Arbeitshose
3 x dicke Socken
4 x Handschuhe
4 x Ohropax
1 x Wecker
1 x Sportband für die Sonnenbrille
40 x Reisetabletten (Seekrankheit)
2 x SeaBands (Akkupressurbänder für die Handgelenke gegen die Seekrankheit)
1 x Taschenmesser
1 x Stirnlampe mit Infrarot-Funktion
1x Taschenlampe + Case

Schuhe…für fast jede Gelegenheit

20170901_1708561 x Turnschuhe
1 x Sandalen
1 x FlipFlops

Etwas Kleidung darf natürlich auch nicht fehlen!

20170901_1656281 x Regenjacke
1 x Fleecejacke
4 x dicke Pullover
8 x Tops neutral
2 x Tops mit Aufdruck
1 x lange Hose
2 x kurze Hosen (Jeans)
3 x kurze Hosen (Stoff)
1 x Jogginghose
2 x Leggings
1 x Bikini
6 x Unterhosen (Lycra, schnelltrocknend)
5 x Socken

Auch etwas Technik ist im Gepäck dabei!

20170901_1812431 x Smartphone + Ladekabel (nicht im Bild)
1 x Laptop + Ladekabel + Case
1 x externe Festplatte 1,5TB + Ladekabel + Case
1 x Steckdosenadapter
8 x Batterien AA (für den Wecker)
16 x Batterien AAA (für Mp3-Player und Stirnlampe)
2 x Mp3-Player mit jeweils 16 GB (batteriebetrieben) + Kopfhörer + Tasche
1 x Powerbank 6000mAh + Ladekabel + Tasche

Kulturtasche… hier ist ebenfalls weniger mehr!

20170901_1742021 x Kulturtasche hängend
1 x Kulturtasche stehend
1 x kleiner Spiegel
Ersatzkugeln für meine Piercings (nicht im Bild)
1 x Make-Up
1 x Abdeckstift
1 x Kajal schwarz
1 x Mascara
Haargummis
1 x Menstruationstasse
1 x Gesichtscreme
1 x Haarbürste
1 x Rasierer + Klingen (nicht im Bild)
Nagelschere (nicht im Bild)
1 x Zahnbürste + Zahncreme

Haar- und Körperpflegeprodukte der Situation angemessen

20170901_1736402 x Handtücher (Microfaser, schnelltrocknend)
1 x Waschlappen
2 x Shampoo
2 x Conditioner
2 x Haarkur
2 x Duschbad
1 x Sonnenmilch LSF 20

Wichtiger Hinweis: Bei den Haarprodukten ist es zwingend notwendig, dass sie biologisch komplett abbaubar sind, weil ich auf dem Schiff dusche und Haare wasche. Da ich mir nicht sicher bin, inwiefern diese Produkte für mich in Mexiko verfügbar sind (Angebot, Sprachbarriere?), nehme ich mir einen kleinen Vorrat Naturkosmetik mit, sodass ich eine ganze Weile ohne einkaufen zu müssen an Bord zurechtkomme.

Ohne Moos (und Papiere) nix los!

20170901_1749151 x Reisepass
1 x Personalausweis
1 x internationaler Führerschein
1 x Impfausweis
1 x Kalender (+ wichtige Telefonnummern / Adressen / Passwörter)
1 x Versicherungspolice Auslandskrankenversicherung
1 x ESTA-Visum für die USA
1 x Working Holiday-Visum für Australien
1 x Bahnticket bis zum Flughafen
1 x Flugticket nach San Diego, USA

-> nicht im Bild, aber wichtig: Ich habe meinen Personalausweis und meinen Reisepass bunt abkopiert und eingeschweißt, für den Fall, dass mein Pass verloren geht oder geklaut wird!

+ Aufbewahrungstasche

Medikamente für die kleineren Wehwehchen unterwegs und Vitamine

20170901_180222

100 x Vit. B12 (Jarrows 1000 µg)
300 x Vit. D3 (Vitabay 1000 µg)
50 x Schmerztabletten (Ibuprofen 400 mg)
20 x Schmerztabletten (Aspirin 500 mg)
40 x Reisetabletten 50 mg (v.a. gegen die Seekrankheit)
1 x Hydrocortison- Creme (0,5 %) bei juckenden Mückenstiche
80 x Neurodoron (Weleda), homöopathische Tabletten für Nervenstärke, die bei mir einfach gut funktionieren
+ Aufbewahrungstasche

Sonstiges Gepäck

20170901_1855042 x Brillenetui
1 x Brille
1 x Sonnebrille
1 x Kugelschreiber
1 x Karabinerhaken
1 x Kaugummis
1 x Uhr
1 x Gürteltasche

Etwas Wegzehrung

20170901_175045

…Und natürlich meine Rucksäcke!

20170901_1908341 x Rucksack 90L (15 Kg)
1 x Daypack 30L (Handgepäck) + eine Gürteltasche (7 Kg)

Es wird sich im Verlauf der Reise zeigen, welches Gepäck wirklich sinnvoll war und welches nächstes Mal zu Hause bleiben darf… Ich halte euch auf dem Laufenden!

Mein Fazit zur Packliste nach der Weltreise

Vor einem Jahr bin ich losgezogen um die Welt zu entdecken! Inzwischen bin ich wieder zu Hause und kann ein Fazit zu meiner Gepäckliste geben. Für mich war das Gepäck so ziemlich ideal. Rückblickend würde ich allerdings etwas weniger Schmerzmittel mitnehmen, da diese in allen Ländern, die ich bereist habe, leicht erhältlich waren. Auch meine Uhr habe ich persönlich nicht getragen und hätte sie daher sparen können. Alle Gepäckstücke, die ich zur Schiffsarbeit brauchte, habe ich beim Verlassen des Schiffs für Nachfolger*innen zurückgelassen, ebenso übriggebliebenes Shampoo, so konnte ich mit sehr leichtem Gepäck weiterreisen und hatte immer angenehm viel Platz im Rucksack!

Denk einfach daran, dass es das Allermeiste fast überall auf der Welt zu kaufen gibt, falls du es dringend brauchst und mach dich nicht verrückt. Solange du deine Ausweise, ein Handy und eine Kreditkarte dabeihast, kannst du immer neu organisieren und es ist halb so wild, wenn du etwas  vergessen hast.

Warst du schon auf Weltreise oder träumst davon?

Sei gut zu dir,

~ Alina

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Weltreise – das ist mein Gepäck! Tipps + Fazit

    • Hey Lina,
      Tausend dank für dein Kompliment! Du hast ja auch einen wundervollen Beitrag und ich werd ganz grün bei den Insta-Followern ;D
      Leider habe ich keinen Button gefundenn, um deinem Blog zu folgen :/

      Liebste Grüße und ein schönes Wochenende!
      Alina

      Liken

  1. Pingback: Beginn der Weltreise: Anreise nach Mexiko – My Shero

  2. Pingback: Reisebericht: San Diego, LA und Flug nach Darwin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s